ROBERT  BÖHNLEIN

Bayernpartei Ebersberg

Über mich:

Ich wurde am 26.01.1970 in München geboren, bin Angestellter bei einem renommierten Haustechnik-Betrieb im Landkreis und zusätzlich selbstständig im eigenen Unternehmen der Unterhaltungsbranche in den Spezialbereichen Pyrotechnik und Feuerwerke für Bühnen, Film- & Fernsehen und Veranstaltungen tätig. Ich wohne in Aßling/OT Dorfen, bin verheiratet und Vater von zwei Söhnen.


Lebenslauf:

  • 1970  geboren in München
  • 1976 bis 1982 Grund- &  Volksschule in München/ Großhadern
  • 1983 bis 1987 Fraunhofer Realschule in München-Fürstenried, mit Abschluss mittlere Reife.
  • 1988 bis 1990 Fachoberschule in München , Fachrichtung Sozialwesen, mit Abschluss Fachhochschulreife (FH).
  • 1990 bis 1991 Grundwehrdienst in der Heimatschutzbrigade 560 in München, als Panzerpionier
  • 1992 bis 1994 Drei Semester Studium an der Fachhochschule München, Fachrichtung Geodäsie
  • 1994 bis 1996 Berufsausbildung und Abschluss zum staatl. geprüften Vermessungstechniker
  • 1996 Ausbildung zum staatl. anerkannten Bühnenpyrotechniker
  • 1997 Ausbildung zum staatl. anerkannten Filmpyrotechniker
  • 1998 Ausbildung zum staatl. anerkannten Großfeuerwerker
  • seit 1996 bis dato. selbstständig im eigenen Unternehmen
  • 2014 - 2019 zusätzlich Angestellter in einem privaten Sicherheitsunternehmen als Operator in einer Notruf- und Serviceleitstelle
  • 2019 bis 2020 Außendienstmitarbeiter im Lebensmittelvertrieb
  • seit Oktober 2020 Quereinstieg zum Anlagenmechaniker Heizung-Sanitär und Klimatechnik

bisschen was Privates:

  • aufgewachsen bin ich in Großhadern in der Nähe des Waldfriedhofes am Stadtrand von München
  • bis 1989 aktiv bei den Pfadfindern der DPSG  von Sankt Canisius
  • während der schulischen Ausbildung auf der FOS Sozialwesen, ein Praktikum (Erziehung) in einem Kindergarten in Fürstenried erfolgreich absolviert und ein weiteres Praktikum (Pflege) erfolgte im Krankenhaus Pasing mit erfolgreichen Abschluss als Pflegediensthelfer.
  • von 1987 bis 1994 neben der Berufsausbildung tätig im Freizeitpark "No Name City" in Poing bei München als Darsteller und Stuntman
  • von 1994 bis 2000 nebenbei unterwegs für die  Firma Winona GmbH (Transportabler Westernsaloon und Westernstadt) auf Messen, quer durch Deutschland, als Charakterdarsteller, Pyrotechniker.


Politik:

Bis 2017 war ich politisch überhaupt nicht aktiv, aber trotzdem interessiert, somit ein total unbeschriebenes Blatt. Ein ausschlaggebender und wichtiger Grund mich politisch zu betätigen, war das eigene Bedürfnis, nicht mehr nur über die momentane etablierte Politik sich aufzuregen und "pseudo-gscheid" daher zureden, sondern diese in Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger aktiv ehrlicher, gerechter und bürgernäher, mitzugestalten. Die einzige Partei die für mich damit in Frage kam, war die Bayernpartei. Das Programm hat mich mich sehr überzeugt, dass ich dies auch mit leidenschaftlichem Einsatz zu 100% nach außen vertreten kann.

  • seit April 2017 offizielles Mitglied der Bayernpartei  und Beisitzer im Vorstand im Kreisverband Ebersberg und des Ortsverbandes Grafinger Land.
  • 2018 Direktkandidat zur Landtagswahl des Stimmkreises Ebersberg.
  • 2019 Wahl zum Vorsitzenden des Kreisverbands Ebersberg
  • 2019 Landratskandidat der Bayernpartei Ebersberg zur Kommunalwahl am 15. März 2020 mit respektablem Ergebnis von 5,3%
  • 2019 Kreistagskandidat der Bayernpartei Ebersberg zur Kommunalwahl am 15. März 2020
  • 2020 Kreisrat für den Landkreis Ebersberg (Mai bis 31.Juli 2020)
  • 19 September 2021 auf dem Landesparteitag gewählt zum stellv. Generalsekretär des Landesverbandes der Bayernpartei
  • Dezember 2021 Wiederwahl zum Kreisvorsitzenden des Kreisverbands Ebersberg

Ich bin mit Herz, Leidenschaft und mit viel Einsatz bereit,

für eine bessere, gerechtere und bürgernähere Politik zu kämpfen!

Für uns Alle hier im Landkreis und in Bayern, denn 

"Do san mir alle dahoam!"